Herzlich Willkommen auf dem Gesundheitsblog von Schrempfy.de

Schrempfy ist mein Gesundheitsblog auf dem ich meine Erfahrungen und mein Wissen teile

Wie ich dazu gekommen bin

Hier teile ich die neuesten Informationen zu Gesundheit und Fitness. Zu diesem Thema bin ich aus persönlichen Gründen vor einigen Jahren gekommen, als meine Frau schwer erkrankt ist. Erst zu diesem Zeitpunkt ist mir bewusst geworden, wie wichtig unsere Gesundheit für ein unbeschwertes Leben ist. Die zentrale Frage die ich mir damals stellte war:

Ich schreibe gerne

Schreiben und Bloggen ist meine Leidenschaft.

Mein Wissen mit Anderen teilen

Ich habe viel gelesen und möchte dieses Wissen nun gerne weitergeben.

Sozial sein

Gerade in der heutigen Zeit ist es wichtig, sozial zu sein und mit anderen zu teilen

Wie bleibe ich möglichst lange gesund und fit?

Ich habe zu dieser Frage in den letzten Jahren viel recherchiert. Durch die schwere Erkrankung meiner Frau, war ich gezwungen auf eigene Faust nach Informationen und Lösungen zu suchen. Auf dieser Suche nach Erkenntnis, habe ich viel über mich, aber auch über die menschliche Gesundheit gelernt. Diese Erfahrungen möchte ich gerne auf meinem Blog schildern, um Anderen, die möglicherweise in der selben Situation sind, zu helfen.

Meiner Erfahrung nach ist für die Gesundheit eines Menschen vor allem wichtig, das Giftstoffe rechtzeitig aus dem Körper transportiert werden. Denn seien wir mal ehrlich: Im Alltag ist unser Organismus zahlreichen Schadstoffen und Bakterien ausgesetzt. Tagtäglich kommen wir in Kontakt mit Viren, die unser Immunsystem größten Belastungen aussetzen. Umso wichtiger ist es, dass man den Körper bei den körpereigenen Entgiftungsprozessen optimal unterstützt. Hierfür ist meiner Meinung nach vor allem eines sehr wichtig…

Regelmäßige Entgiftungskuren

Durch Entgiftungskuren werden all die Schadstoffe, all die Partikel die unserem System schaden entfernt. Es handelt sich dabei um die Möglichkeit, seinem Körper einige Tage und Wochen Ruhe vor neuen Giftstoffen zu geben, damit er die Alten restlos entsorgen kann. Im Körper gibt es drei wesentliche Organe, die regelmäßig entgiftet werden sollten:

  • Leber
  • Magen-Darmbereich
  • Nieren

7

Jahre Erfahrung im Gesundheitsbereich

4

Abgeschlossene Weiterbildungen

12

Gelesene Bücher über Medizin

7390

Tassen Kaffee getrunken

Welches Organ sollte am häufigsten entgiftet werden?

Meines Erachtens ist das Leber entgiften wohl das Wichtigste. Denn die Leber ist das zentrale Organ, wenn es um Giftstoffe geht. Beispiel gefällig?

Du feierst eine richtige Party. Der Alkohol fließt in Strömen, leckere Chips und Steaks sorgen für die Verpflegung. Am Morgen schmeißt Du eine Aspirin ein, damit Du keine Kopfschmerzen hast.

Was das mit der Leber zu tun hat?

Alles. Denn sowohl Alkohol als auch Fett und Medikamente werden in der Leber abgebaut. Hierfür muss man sich nur mal die Anatomie der Leber anschauen:

Unser Körper funktioniert nur aufgrund von Stoffwechselprozessen. Jegliche Nahrung wird so abgebaut, umgewandelt und verwertet, damit sie im Körper verwendet werden kann. Wichtigstes Organ hierfür ist die Leber. Sie macht aber noch viel mehr als das. Sie speichert und produziert unterschiedliche Stoffe, regelt den Hormonhaushalt und baut Kohlenhydrate, Eiweiße und Fette ab. Ohne Leber geht also so gut wie nichts.

Was kann man also zur Vorbeugung tun?

Wenn Du meinen Erfahrungsbericht bis hierhin durchgelesen hast, fragst Du Dich sicherlich, was man denn jetzt zum Schutz der Leber unternehmen kann. Das ist zum Glück gar nicht mal so schwer. Achte zum Beispiel darauf, gesunde Öle wie Kokosöl oder Olivenöl zu verwenden. Sorge außerdem für einen abwechslungsreichen Speiseplan, mit frischen Grapefruits und Zwiebeln. Bereits verarbeitetes Essen, wie beispielsweise Tiefkühlpizzen, solltest Du vermeiden. Genauso auch hohen Alkoholkonsum.

Auf diese Weise kannst Du das vielleicht wichtigste Organ im Körper schützen. Dein Körper wird es Dir mit Sicherheit danken

Dein Klaus